Im Einkaufswagen vor mir

 
 
Zwölf Rollen Toilettenpapier,
drei Suppenhühner
und eine Dose Bier.
Glückssträhnen nach ihrer Pensionierung.
Roswitha an Kasse 3,
eine Internetbekanntschaft des Filialleiters,
brüllt eine Flasche Maria Krohn nieder.
Ihr offenes Wesen knallt mir ein:
"Hier nicht mehr anstellen"
Schild vor die Nase.
Ich stehe hier allein, zu acht.
Stacheldrahtblicke.
Eine Taube nistet
in der Sesamabteilung
der Brotbackmaschine.
- „Ihr Junge sollte unbedingt Sport treiben“
- „er ist nur müde…“
Heilige Mutter Gottes,
Sagen sie, riechen sie das auch?
Schmerzen ignorieren den Grenzverlauf,
meine Schläfen pochen,
ich glaube ich gehe lieber.
Tristesse im Schlepptau.
(aus: Stimmungshoch im Allergiezentrum - ein Wackelkandidat äußert sich)